.

Kalligraph: Kyodo Soiku, 514. Abt des Daitokuji, Kyôto, Rinzai

Kalligraphie: HI IDETE KENKON KAGAYAKU - wenn die Sonne erscheint, werden Himmel und Erde erhellt                                                                                       Kommentar: Die Sonne kommt hervor, und Himmel und Erde werden hell. Das ist der erste Teil eines Vierzeilers von Daito Kokushi (1282 - 1337), dem Gründer des Rinzai-Klosters Daitokuji im Kyôto. Die folgenden Zeilen lauten: KUMO OSAMATTE SANGAKU AOSHI - Die Wolken lösen sich auf, und die Berge werden grün. Mit diesen vier Zeilen wird das Ziel der Zen-Meditation beschrieben: der klare Geist, mit dem diese Welt ein lichterfüllter Ort wird, aus dem alle verdunkelnden Wolken verschwunden sind.                                                                                                      vgl. ZenSand 5.320 und Shodo Harada ‘Ein Stab für den Herzgeist’, Sogenji 2004

Länge 170 cm, Breite 35,7 cm                                                                              Tusche auf Papier                                                                                               Rollenenden Holz                                                                                        einschließlich Original-Tomobako (Holzbox aus kiri = Paulownienholz)              Zustand: gebraucht

Preis: 150,- Euro zzgl. Versand